Skip to product information
1 of 8

Headwave

Adhesive pads (spare) 2x

Adhesive pads (spare) 2x

Regular price $16.00 USD
Regular price Sale price $16.00 USD
Sale Sold out

The adhesive pad is an accessory for the Headwave TĀG helmet speaker.
It is used to reattach TĀG to the helmet.

The set includes 2 replacement adhesive pads for TĀG and brief instructions on how to detach and reattach them.

Shipping & Returns

Versand per Deutsche Post

30 Tage Rückgabegarantie

View full details

Produktbeschreibung

Du hast dir einen neuen Helm gegönnt und/oder brauchst neue Ersatz-Klebepads?

Dieses Set beinhaltet 2 Ersatz-Klebepads für TĀG und eine kurze Anleitung zum Lösen und Wiederanbringen.
Die Anleitung findest du auch hier:

TĀG lösen:
Zuerst muss TĀG vom alten Helm gelöst werden. Dies gelingt am einfachsten mit einer alten Kreditkarte und guter alter Armkraft.
Mit der Kreditkarte einfach unter den Rand von TĀG gehen und ihn langsam lösen.
TĀG klebt recht stark - er muss ja auch immerhin über 300kmh standhalten können.
Keine Angst ihn kaputt zu machen, TĀG ist sehr robust und kann einiges ab.
Am leichtesten löst er sich bei Zimmertemperatur oder wärmer. Es kann auch ein Fön zur Hilfe genommen werden.

Tape-Reste entfernen:
Anschließend müssen die alten Klebepad-Reste entfernt werden.
Hinweis: Auch hierbei kein ein Fön nützlich sein

TĀG reinigen:
Reinige TĀG mit Alkohol oder Bremsenreiniger. Die Oberfläche muss fettfrei und rückstandfrei sein.
Dann das Ersatz-Klebepad von der Schutzfolie abziehen und mittig auf TĀG platzieren.
Von der Mitte aus festdrücken und mit dem Finger nach außen streichen, um Luftblasen zu vermeiden. (kleinere Luftblasen sollten keinn Problem sein.

TĀG ist nun für die erneute Anbringung vorbereitet. 

Helm reinigen:
Vor dem Ankleben muss die Fläche am neuen Helm entfettet werden.
Hierzu am besten einmal kurz mit reinem Alkohol oder Bremsenreiniger über die Fläche wischen und mit klarem Wasser gründlich nachwischen.
Die Fläche am Helm muss trocken sein und frei von Fett, Staub, Wax oder sonstigen Rückständen sein, um eine zuverlässige Klebeverbindung zu gewährleisten.
Eventuelle Aufkleber wie z.B. Logos am Helm müssen vor der Montage entfernt werden.

Montage am neuen Helm:
Nun kann TĀG angeklebt werden.
Dazu einfach die Schutzfolie von dem Klebepad abziehen, TĀG kräftig aufbiegen, so dass die Mitte zuerst Kontakt zum Helm hat und dann aufkleben.
Mit dem Handballen kräftig überall auf TĀG drücken, um sicherzugehen, dass er überall eine gute Klebeverbingung hat.
Die volle Haftkraft des Tapes entwickelt sich innerhalb von 24h.

HINWEIS:
Ein kleiner Spalt ist für die Vibrationsübertragung nicht weiter kritisch.
Die Vibrations werden hauptsächlich in der Mitte des Geräts übertragen - dort wo sich der Schwingkörper befindet.